Matches


Veranstaltungen


DJK-Tinnen.TV


Social News


Nicht zufriedenstellender Punkt...

12.11.2022

... zum Abschluss einer durchwachsenen Hinrunde Am gestrigen Freitag spielte unsere 2. Herrenmannschaft zum Abschluss der Hinrunde zuhause gegen die SG Landegge/Langen/Neulangen. Wir starteten gut und aggressiv in die Partie, allerdings konnte aus vielversprechenden Ballgewinnen kein Kapital geschlagen werden. Im Laufe der Partie verloren wir aber immer mehr den Zugriff und ließen den Gast ins Spiel kommen. Kurz vor der Halbzeit trudelte ein Ball durch unsere Defensive, und fand mit Pöttker einen Abnehmer, der zum 1:0 einschob. In der Halbzeit hatten wir uns erneut viel vorgenommen – um dann 5 Minuten nach Wiederanpfiff den nächsten Dämpfer zu kassieren. Nachlässigkeiten in der Hintermannschaft luden den Gast zum 2:0 ein. Wir zeigten jedoch Moral und kamen bereits 2 Minuten später per Eckball zum Ausgleich. An die Kombination Ecke Vehring Tor Giesen könnte man sich gewöhnen. Mit zunehmender Spieldauer versuchten wir weiter Torchancen herauszuspielen und den Druck zu erhöhen. Allerdings kam wenig Zählbares dabei rum. In der 80. Minute wurde schließlich Klass freigespielt, der nur per Foul im Strafraum zu stoppen war – Strafstoß für Tinnen. Timmermann übernahm Verantwortung, schnappte sich die Pille und jagte das Ding zum 2:2 ins Netz. Beide Mannschaften spielten die letzten Minuten auf Sieg. Es blieb aber bei der Punkteteilung. Aus unserer Sicht eher glücklich – dennoch nicht zufriedenstellend. Dieser Punkt stellte den Abschluss einer mittelmäßigen Hinrunde dar. Immer wieder gab es Ausschläge nach oben und nach unten. Neben verdienten Niederlagen wie in Neuringe und unerklärbaren Niederlagen wie in Fehndorf, zeigten wir spielerisch starke Leistungen beim Sieg gegen den aktuellen Tabellenführer aber auch Kampfgeist beim Auswärtserfolg in Geeste. Somit stehen nach 10 Spieltagen jeweils 4 Siege und 4 Niederlagen und 2 Unentschieden zubuche. Die Tordifferenz ist mit 24:24 ausgeglichen.